Arms of the Angel

 

Ich habe meine ganze Zeit dafür verbraucht,

um eine 2. Chance zu bekommen

für diesen einen Moment, der alles wieder gut macht.

Doch es gibt immer Gründe, die alles nicht gut genug machen.

und das zu wissen, ist das schwerste am Ende des Tages.

Ich brauche etwas Ablenkung - eine schöne Befreiung

die ganzen Erinnerungen lasten mir auf den Herzen.

Auch wenn sie leer und schwerelos scheinen,

brauche ich ganz unbedingt Frieden heute Nacht.

In den Armen eines Engels,

fliege ich weit weg von hier.

Aus diesem kalten, dunklen Hotelzimmer

& die Unendlichkeit, vor der wir uns alle fürchten.

Aus den Trümmern der Vergangenheit gezogen

in einen ruhigen Traum.

In den Armen eines Engels,

finde ich endlich den Trost, den ich brauche.

So fertig von der immer gleichbleibenden Situation.

& immer, wenn ich mich umdrehe

sind Geier & Diebe hinter mir her.

Der Wind dreht sich & endlich hören die Lügen auf,

die du gemacht hast für alles, das fehlt.

Es macht keinen Unterschied, ein letztes mal zu fliehen.

Es ist einfacher diesen süßen Irrsinn zu glauben,

diese herrliche Traurigkeit

& dann doch wieder auf die Knie zu fallen.

In den Armen eines Engels,

weit weg von hier.

Aus diesem kalten, dunklen Hotelzimmer

& die Unendlichkeit, vor der wir uns alle fürchten.

Aus den Trümmern der Vergangenheit gezogen

in einen ruhigen Traum.

In den Armen eines Engels,

finde ich endlich den Trost, den ich brauche.